Lebender Maibaum

Wie bereits im Vorjahr spendet die LISTE Flammer einen Baum anlässlich des 1. Mai und setzt dabei die Tradition der Pflanzung eines lebenden Maibaumes trotz der Corona-Krise fort. Am gestrigen 1. Mai 2020 wurde am Spielplatz am Felde in Gainfarn ein Spitzahorn gepflanzt, natürlich unter Einhaltung aller wichtigen Schutzmaßnahmen. Der Spitzahorn hat dabei hohe Symbolkraft: Er ist eine für die Region typische Baumart und blüht als einer der ersten Bäume im Frühling. Die gelbgrünen Blüten sitzen in Dolden und blühen noch vor dem Austrieb der Blätter. Die Blüten liefern ein reiches Angebot an Nektar und haben deshalb eine wichtige Funktion als Bienenweide, er ist klimafreundlich und spendet Schatten an heißen Sommertagen. Bgm. Christoph Prinz: „Seit Jahren wird in unserer Stadt Wert auf chemiefreie, ökologische Pflege und bienenfreundliche Bepflanzung aller öffentlichen Grünflächen der Stadt gelegt. Bad Vöslau wird seit einigen Jahren dafür mit dem Goldenen Igel des Landes NÖ geehrt.“

Titelfoto v.l.n.r.: Bgm. Christoph Prinz, StR. Anita Tretthann, GR a. D. Sepp Tretthann, GR a. D. Gerald Wagner, StR. Thomas Schneider