Kreative Frühlingsklausur in Lindabrunn

 7. Mai 2022: Bei der traditionellen Frühjahrsklausur der LISTE Flammer in der Sportschule Lindabrunn, wurden die aktuellen Entwicklungenen unserer Heimatgemeinde mit großer Meinungsvielfalt erörtert und diskutiert.

 Wichtige Meilensteine wie der Umbau der Volksschule Gainfarn und des Kindergartens in der Brunngasse sind kurz vor der Fertigstellung, andere Vorhaben wie die Neugestaltung der Musikschule inklusive Konzertsaal, sowie die Zentrumsgestaltung rund um den Rathaus- und Badplatz stehen kurz vor den operativen Gestaltungsarbeiten.

„Erfreulicherweise laufen alle angesprochenen Bauvorhaben aufgrund unserer umsichtigen Vorbereitung zur vollsten Zufriedenheit, sowohl was die zeitliche, als auch die finanzielle Komponente betrifft”, betont Baustadtrat Harald Oissner.

Intensive Überlegungen werden zur Entwicklung der Zentrumsachse Nord (zwischen Badplatz und Bahnhof), zur verkehrlichen Veränderung zwischen Tattendorferstraße und Schlumbergerstraße angestellt, wobei sowohl der fließende als auch der ruhende Verkehr Berücksichtigung finden muss. Verkehrsstadtrat Thomas Lampl dazu: „Weil wir in der ersten Umbauphase des Zentrums weniger Parkplätze als angenommen verlieren werden, wollen wir den Bau des unverzichtbaren Parkhauses in der Edgar Penzig-Franz-Straße zeitlich nach hinten schieben.“

Zur Finanzierung aller Vorhaben sind neben den Ertragsanteilen des Bundes auch Einnahmen aus der Kommunalsteuer durch Beschäftigte unerlässlich. „In diesem Zusammenhang ist die Förderung der Wirtschaft – in guter Kooperation mit dem Verein Vöslauer Wirtschaft VÖWI – besonders wichtig,“ meint die verantwortliche Wirtschaftsstadträtin Doris Sunk und ergänzt: „Vor allem in der intensiven Umbauphase müssen die ansässigen Geschäfte und Betriebe im Detail informiert aber auch wirtschaftlich entsprechend unterstützt werden.“ Vorige Woche wurden die Container einer „Bad Vöslau-Box“ vor der Thermenhalle aufgestellt. In wenigen Wochen sollen dort – wie in vergleichbaren Dorfladenboxen in anderen Gemeinden – frische und hochqualitative Produkte lokaler und regionaler Anbieter rund um die Uhr sieben Tage pro Woche zum Verkauf bereit stehen.

Baustadtrat Harald Oissner

Wirtschaftsstadträtin Doris Sunk

Verkehrsstadtrat Thomas Lampl

Die vielfältigen generationsübergreifenden Themen wurden von der Sozialstadträtin Anita Tretthann vorgestellt: „Ich bin sehr dankbar und auch stolz über die vielen privaten Initiativen im Zusammenhang mit den ukrainischen Flüchtlingen, die auch gemeindeseits größtmögliche Unterstützung finden“. Tretthann weiter: „Mehr denn je verlangt unsere Zeit das Augenmerk auf soziale Themen, die teilweise bereits sehr gut laufen oder sich in guter Vorbereitung finden. Hervorheben möchte ich dabei: das System der „Community Nurse“, den geplanten Sozialmarkt, die Frauenberatung in Vernetzung mit dem Frauenhaus Mödling und der evangelischen Pfarrgemeinde, die Vitalküche und die Bewegungsangebote im öffentlichen Raum“.

Zweite von links: Sozialstadträtin Anita Tretthann

„Es macht mich sehr stolz und auch dankbar, die Vielfalt an Ideen und die mannigfaltigen Fähigkeiten jedes einzelnen LISTE Flammer-Mitgliedes in großer Runde zu spüren zu bekommen. Mit dieser geballten Energie und optimistischen Dynamik können wir für unsere wunderbare Heimtatstadt Bad Vöslau sehr viel bewegen und für die Zukunft gestalten.“

Christoph Prinz

Bürgermeister

LISTEN-Obmann Michael Slechta zum Verlauf der Klausur: „Der Teamgeist der LISTE Flammer ist für mich total erfreulich und motivierend. Unsere Vielfalt und engagierten Diskussionen sind die Grundlage für die Gestaltung unserer Projekte.“ Obmann-Stv. Markus Wertek ergänzt: „Das Team der LISTE Flammer um unseren Bgm. Christoph Prinz, Obmann Michael Slechta, mit den weiteren LISTEN-Vorständen Thomas Lampl, Doris Sunk, Manuela Cap und Lukas Schinner wurde von allen LISTEN-Mitgliedern bestätigt. Nun kann die operative tagtägliche Arbeit zügig weitergehen damit unser Bad Vöslau weiterhin so liebens- und lebenswert bleibt.

 

Auch nach der Klausur arbeitet die LISTE Flammer in Projektgruppen weiter, um Bad Vöslau, Gainfarn und Großau noch lebenswerter zu machen.

Frühlingsklausur 2022

LISTEN-Obmann Michael Slechta