Gemeinsam aktiv: Umweltschutz braucht öffentliches Bewusstsein.

Samstag, 16. November 2019: Gemeinsam mit zahlreichen Freiwilligen unserer Stadt nahmen viele Mitglieder der LISTE Flammer am Pflanztag für insektenfreundliche Sträucher im ganzen Stadtgebiet aktiv teil. Ganz besonders danken möchten wir den engagierten Vöslauer Bürgerinnen Anette Schawerda und Helga Eichwalder-Gabler für die Idee zu diesem Projekt und ihr Engagement zur Mobilisierung der vielen Freiwilligen, wie auch den auch Vereinen und Schulen, wie etwa dem ASK und dem BRG Bad Vöslau-Gainfarn. In Kooperation mit “Natur im Garten” und dem NÖ Heckentag 2019 kaufte die Stadtgemeinde 400 Sträucher. Mehr als 100 wurden gegen eine Spende am VÖWI Wochenmarkt an Private abgegeben. Die Spenden werden dem Vöslauer Sozialfonds zugeführt. An auswählten Plätzen in allen Ortsteilen wurden am Samstag, 16. November schließlich die Sträucher mit zahlreichen Freiwilligen gepflanzt. Weitere Informationen hier …

Bgm. Christoph Prinz berichtet: „Wir haben seitens der Stadtgemeinde schon begonnen Bienenbäume zu setzen. Erstaunliche 40.000 Insektenarten gibt es in Österreich. Sie stellen die mit Abstand artenreichste Gruppe aller Lebewesen. Verstärkte Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt und Sicherung ihrer Lebensräume in der Landschaft, in Gemeinden und auf Privatflächen sind dringend erforderlich, um dem kontinuierlichem Insektenschwund und Klimawandel entgegenzuwirken. Dabei geht es auch um verstärkte Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung für heimische Pflanzen und naturnahe Blühflächen in der Gemeinde und im eigenen Garten.“

Auch GR a. D. Sepp Tretthann und Gemeinderat Paul Heinthaler packen beim Pflanztag fest mit an!

Fotogalerie vom Hecken-Pflanztag für Insekten und Bienen:

Einladung:

Am Samstag, 7. Dezember 2019 um 14.00 Uhr  laden die Mitglieder der LISTE Flammer in die Lindenberghalle in Gainfarn ein:

Wir wollen gemeinsam Insektenhotels bauen – ein Heim für Wildbienen und Co.