Gesunde Gemeinde Bad Vöslau

29. November 2016: Sozial- und Gesundheitsstadträtin Anita Tretthann konnte Ende November 2016 mit großem Stolz die Grundzertifizierung „Gesunde Gemeinde“ für unsere Stadt entgegennehmen. Die Verleihung dieser Auszeichnung ist ein starkes Zeichen für das große Engagement in unserer Stadt für die Gesundheit. So starteten heuer rund um das wichtige Thema Prävention zahlreiche Projekte und Veranstaltungen, alle auch eingebettet in die Initiative „tut gut“ der Stadtgemeinde Bad Vöslau und des Landes NÖ. Stadträtin Anita Tretthann ist gemeinsam mit der Leiterin der Tourismusabteilung Joelle Kußnow unermüdlich unterwegs, um die diversen Gesundheitsanbieter auch im kommenden Jahr weiter zu vernetzen und das Angebot mit neuen Ideen auch 2017 zu pflegen und zu erweitern.

„Mit der Auszeichnung sichern und steigern wir die Qualität der Gesundheitsvorsorge auf kommunaler Ebene. Damit setzen wir ein wichtiges Zeichen für weitere vorbildhafte Projekte und Initiativen in unseren Gemeinden“, betont LH-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Die Liste der Projekte 2016 kann sich sehen lassen:
* Im Jänner startete die gesunde Gemeinde mit einer Gruppe im Programm VORSORGEaktiv.
* Es gründete sich die 1. Bad Vöslauer Schmerzgruppe (mittlerweile wurde schon die zweite eröffnet) unter der medizinischen Leitung von Dr. Herwig Kropfmüller aus dem Schmerzkompetenzzentrum Bad Vöslau.
* Das Schmerzkompetenzzentrum mit Dr. Martin Pinsger und die Tanzschule Dobner veranstalteten einen Tanzkurs für orthopädische Patienten und Patientinnen.
* Der Gesundheitstag im März 2016 bot vielen Besuchern und Besucherinnen ein reichhaltiges Gesundheitsprogramm wie eine Diagnosestraße, zahlreiche Vorträge und Workshops, wie die Angebote von 30 Ausstellern.
* Im Sommer konnte die Gesunde Gemeinde in Kooperation mit dem Eltern-Kindzentrum KIMI Gainfarn unter der Leitung von Susanne Zeiler einen Wochen-Workshop zum Thema „Lerne leichter“ anbieten.
* Das medizinische Diskussionsforum fand dreimal zu den Themen Allergie, Kopfschmerz und Schulangst statt.
* Der Spiele- und Sporttag mit dem Rote Nasenlauf war ein weiteres Highlight des Gesundheitsjahres der Stadtgemeinde Bad Vöslau. Viele Bewegungsvereine der Stadt stellten sich im Schlosspark den Besuchern vor. 357 Teilnehmer konnten beim Rote Nasenlauf 100 Clowndoctorbesuche erlaufen.
* Die Facebookgruppe „Gesundes Bad Vöslau“ erfreut sich großer Beliebtheit.
* Der Stadtanzeiger bietet viel Platz für Gesundheitsanbieter, viele Kontakte wurden geknüpft und ein gutes Netzwerk gebildet.

Es war ein spannendes Jahr, das Vorhaben eine Plattform für Gesundheitsfragen und Angebote in Bad Vöslau zu sein, ist gut vorangegangen. Ein Dankeschön an alle, die so engagiert mitgearbeitet haben. Viele spannende Projekte für 2017 sind schon in Planung.
Im folgenden einige Fotos von den Aktivitäten des vergangenen Jahres.

k-2016-11-22_gesunde-gemeinde-10

k-2016-11-22_gesunde-gemeinde-11

k-2016-11-22_gesunde-gemeinde-9

k-2016-09-18_rotenasenlauf-24

k-2016-11-22_gesunde-gemeinde-6

ZurückZum Seitenanfang

Seniorennachmittag Schachl a. Felde

Plakat

18. August 2017:  FOTOGALERIE! Organisatorin Stadträtin a. D. Anneliese Wittholm ließ sich für dieses nette Beisammensein [Mehr lesen…]

Weinhütte für den ASK

Plakat

18. August 2017: Mitglieder und Mandatare der LISTE Flammer sind beim Heimmatch [Mehr lesen…]

Seniorennachmittag Rathausstube

Plakat

14. Juli 2017: Zum zweiten sommerlichen Seniorennachmittag 2017 lud die LISTE Flammer in das Restaurant [Mehr lesen…]

Seniorennachmittag Vöslauerhütte

Plakat

23. Juni 2017: Der erste der vier sommerlichen Seniorennachmittage der LISTE Flammer fand bei der Vöslauerhütte statt. Frau Stadträtin a D. Anneliese Wittholm organisiert [Mehr lesen…]

Seniorennachmittage

Plakat

Stadträtin a.D. Anneliese Wittholm und ihr Team laden wieder zu vier gemütlichen Seniorennachmittagen ein. Kostenlose Abholung ist möglich, wir bitten um Voranmeldung!